• Redaktion

Zahl der Woche: 33

33 Prozent beträgt der Anteil der Einheimischen an der kuwaitischen Bevölkerung, der Rest sind Ausländer, die im Land arbeiten.



Von den rund vier Millionen Einwohnern in Kuwait sind somit mehr als drei Millionen keine Kuwaiter, sondern andere Araber, Inder, Pakistaner und Staatsbürger aus zumeist südostasiatischen Ländern.

Allein aus Indien stammen mehr als eine Million Einwohner, aus Ägypten mehr als 400.000.