• Redaktion

Steigende Preise für Autos im Iran: Inflation und Sanktionen als Gründe

Von Tooba Moshiri, Iran (TM)


Der Iran geht derzeit durch eine harte Zeit. Der Wechselkurs des Rial gegenüber dem Dollar erreicht immer neue Höchsstände, die Inflation ist so schlimm, dass Kurse von mehr als 250.000 Rial pro Dollar aufgerufen werden – mehr als 25 mal so viel wie einst. Die Fluktuation des Rial macht den Automarkt immer teurer und instabiler. Experten erwarten im Angesicht des Aufwärtstrends in den Autopreisen und anderen Faktoren, dass die Preise auch weiter steigen werden.Besonders die Fluktuation des Rial ist ein wichtiger Faktor für die gegenwärtige Autopreise, aber auch der mangel an Fahrzeugen und Ersatzteilen führt zu immer höheren Preisen für die Kunden im Iran.


Mehr als nur ein Fortbewegungsmittel: Autos im Iran. Bild: TM

Iran Khodro und Saipa, die beiden großen Autohersteller im Iran boten ihre Preise lange Zeit mit einem niedrigeren, von der Regierung festgelegten Preis mit speziellen Konditionen an potentielle Kunden an. Der Hersteller Saipa bot von 20. Juli bis 22. Juli insgesamt sechs verschiedene Modelle online als Pre-Order an. Jeder Kunde, der ein Fahrzeug mit dem Regierungspreis haben möchte, muss folgende Konditionen erfüllen: Für jeden Code gibt es nur ein Auto, nur ein Auto der beiden Hersteller Saipa oder IranKhodro darf gewählt werden. Der Bewerber für ein Fahrzeug darf in den letzten 48 Monaten sich für kein anderes Fahrzeug von Iran Khodro nicht registriert oder gekauft haben. Die Bewerber dürfen kein aktives Kennzeichen auf ihren Namen haben.


Aber die Autos kommen nicht pünktlich zu den Käufern. Die Lieferung ist manchmal für Monate verzögert. Soheila Motahhari ist eine Kindergarten-Lehrerin und eine derjenigen, die ein großen Teil ihrer Ersparnisse für die Registrierung eingesetzt. Sie sollte ihr Auto im März bekommen, aber jetzt wird sie ihr Auto Mitte August bekommen. Soheila sagt: “Wenn die Autopreise im Vergleich zum freien Markt nur halb so hoch sind, werden diese Verzögerungen erwartet. Sie wollen, dass du wartest und leidest für die andere Hälfte des Geldes.”So wird beispielsweise der Peugeot 206 Typ 2 im offenen Markt für 6000 US-Dollar gehandelt. Bei den speziellen Verkaufskonditionen von IranKhodro wird der Preis aber auf 2800 US-Dollar reduziert.


Oft fehlen Ersatzteile für die Fahrzeuge. Bild: TM

Laut Lotfollah Siahkali, dem Vertreter von Qazvin im Parlament, soll sich das Parlament mit dem Automarkt beschäftigen. Aus diesem Grund organisiert die Industriekommission des Parlaments den Automarkt, was bei den Menschen für Verärgerung sorgt und Wut hervoruft in diesen Tagen. Das Parlament fordert einen Plan der Hersteller, wie mehr Fahrzeuge pünktlicher in den Markt gebracht werden können, da die staatliche Lotterie mit ihrer Verzögerung von 18 Monaten keine Öffnung im Markt erzeugt hat und auch nicht für sinkende Preise gesorgt hat.Die Steigerungen der Fahrzeugpreise werden weggehen, wenn die Fahrzeuge unverzüglich und zu einem bestimmten Preis auf den Markt gebracht werden, aber wegen des Verkaufsplan kommen die Fahrzeuge nur sehr spät auf den Markt und diese Verzögerung führt zu steigenden Preisen und Instabilitäten bei den Preisen.


Der Mangel an Fahrzeugen in den letzten Jahren hat die Autos in Kapitalanlagen verwandelt und immer mehr Menschen investieren in Handel der Autos.


Priooz Farhangi, ein Mitglied der Autohändler-Vereinigung sagt: “Ein Review der vierteljährlichen Statistiken der Autohändler zeigt, dass nur 200.000 Fahrzeuge produziert wurden, dazu im Vergleich werden pro Jahr 1,3 Millionen Fahrzeuge benötigt und 300.000 pro Saison, was weit mehr ist.” Farhangi beschreibt die Marktpreise als sehr noch, sodass kaum noch Verkäufe getätigt werden und Transaktionen stark zurückgegangen sind.Vor dem Sommer und der Urlaubszeit steigen die Preise weiter an. Jetzt, mit Corona und dem Rückgang der Urlaube, steigen die Preise wieder an. Fahrzeuge haben sich wegen der Inflation und dem Zufluss von Kapital in den Automarkt auf der einen Seite, wegen Rückgang der Produktion und der Ersatzteile auf der anderen Seite sich selbst als Anlageprodukt entwickelt. Daher sind Faktoren wie Neujahr oder Sommer in diesem Jahr weitaus geringer als früher.


Autos werden als Kapitalanlage für die Iraner immer wichtiger. Bild: TM

Die Weigerung der Verkäufer, Fahrzeuge in den Markt zu bringen und Kaufzurückhaltung der Käufer sind zwei andere Gründe für den Rückgang der Fahrzeugverkäufe. Händler sind besorgt, ihre Fahrzeuge zu zeigen, da sie keine Ersatzteile liefern können, da die Inflation gegenüber ausländischen Währungen stetig steigt. Nur wenige Händler sind bereit, ihre Fahrzeuge anzubieten und die Wechselkurse zu beachten, da diese großen Einfluss auf die Preise haben.Jetzt, im Angesicht der Wechselkurse im letzten Monat und dem nicht endenden Anstieg der Preise, können Käufer glauben, dass wegen des ungebremsten Anstieg die Wechselkurspolitik wieder in den Markt eingreifen wird und den Wechselkurs senken wird. Die Wechselkurse spielen eine große Rolle in den Autopreisen und der Markt wird nach Ansicht der Experten nicht zur Ruhe kommen, bevor die Preise stabilsiert werden.